Anreise nach Lüttich-Unterwegs in der stadt

 

  • Mit der bahn
    Bahnhof: Hochgeschwindigkeitsbahnhof Lüttich-Guillemins.
    Um vom Bahnhof ins Zentrum zu gelangen, nehmen sie die Busse der Linien 1 oder 4 oder steigen Sie um in einen Zug nach Liège-Palais. 
    www.sncb.be
     
  • Mit dem flugzeug
    Liège Airport, der Flughafen Lüttich-Bierset. 
    Der Bus 57 bringt Sie von dort ins Stadtzentrum. 
    www.liegeairport.com
     

Unterwegs in der stadt

  • Mit dem bus
    Rundfahrt durch die Stadt: Busse 1 oder 4.
    Bei der Busgesellschaft (in der «Maison du TEC») werden Tageskarten mit einer unbegrenzten Anzahl Fahrten angeboten. 
    www.infotec.be

  • Mit dem auto
    Parkplätze in der Innenstadt : 
    - Parking Saint-Lambert, place Saint-Lambert
    - Parking Cathédrale, place Cathédrale
    - Parking Saint-Denis, place Saint-Denis
    - Parking Saint-Georges, quai de la Batte
    - Parking de la Cité, quai de la Goffe
    - Parking Opéra, place du Théâtre

 

In Belgien dürfen Sie Ihr Fahrzeug auf den Parkplätzen abstellen, die speziell Personen mit eingeschränkter Mobilität vorbehalten sind (Kennzeichnung durch ein entsprechendes Schild oder eine Markierung am Boden). In Lüttich sind für Menschen mit einer Beeinträchtigung alle Parkplätze KOSTENLOS nutzbar, sofern sie ihren Parkausweis für mobilitätseingeschränkte Personen sichtbar hinter die Windschutzscheibe legen. Dies gilt sowohl für Behindertenparkplätze als auch für gebührenpflichtige Parkplätze, mit Ausnahme der besonderen Stellplätze für Lieferanten, Polizei und Anwohner („livraisons, polices et riverains“). Auf diesen dürfen Sie nur parken, wenn Sie selbst Anwohner sind und Ihren Anwohnerausweis hinter die Windschutzscheibe legen.

Es steht Ihnen ein besonderer Stadtplan zur Verfügung, auf dem alle für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeigneten Parkplätze in der Nähe Ihres Ziels ausgewiesen sind!

Auf dieser digitalen Karte sind die 850 Stellplätze auf dem gesamten Gebiet der Stadt Lüttich verzeichnet, die Personen mit einer Behinderung vorbehalten sind. Das System ist einfach: Zoomen Sie auf das Viertel, in das Sie sich begeben möchten, um die verfügbaren Plätze einzusehen – diese sind blau hervorgehoben und mit dem bekannten Piktogramm gekennzeichnet.