• Français
  • English
  • Nederlands
  • Deutsch
  • Français
  • English
  • Nederlands
  • Deutsch

WEIHNACHTSSTADT LÜTTICH

24/11/2017 – 07/01/18

Wenn Sie einen herkömmlichen Weihnachtsmarkt besuchen wollen, können Sie getrost woanders suchen!

 

In Lüttich ist es die komplette Stadt, die sich im Festgewand präsentiert.

Die gesamte historische Innenstadt erstrahlt im Licht der Weihnachtsbeleuchtung, 4 Weihnachtsdörfer laden ein, am Fuße der Kathedrale befindet sich eine Schlittschuhbahn, ferner gibt es eine Eisskulpturenausstellung, ein Kunsthandwerkermarkt und das Europäische Zirkusfestival... allesamt gute Gründe, das alte Jahr in Lüttich ausklingen zu lassen oder hier das neue zu beginnen.

Im Rahmen des Konzepts „Weihnachtsstadt Lüttich“ organisiert die Stadt eine Vielzahl von Events und Aktivitäten, die den Zauber der Jahresendfesttage inmitten der so genannten glühenden Stadt entfalten. Zwischen dem 25. November und dem 31. Dezember halten die Mitarbeiter des Fremdenverkehrsamts in einer Weihnachtsbude inmitten des Weihnachtsdorfs nützliche Informationen für Sie bereit. Sie finden uns am Anfang der Rue Jofre, nahe der Place de l´Opéra.

DIE WEIHNACHTSDÖRFER

Seit nunmehr 30 Jahren ist auch die Stadt Lüttich ein würdiger Vertreter der bedeutenden Tradition der Weihnachtsmärkte des deutschsprachigen Raums. In Lüttich gesellt sich jedoch zum Glühwein, der märchenhaften Weihnachtsbeleuchtung, dem Kunsthandwerk und den für Weihnachtsmärkte typischen Weihnachtsbäckereien das unverwechselbare Ambiente der Stadt hinzu. Vom Eröffnungstag Ende November bis Silvester ist jede dort verbrachte Stunde ein Fest für Jung und Alt!  Das Weihnachtsdorf auf der Place de la Cathédrale ist sogar bis Anfang Januar geöffnet.

Die mittlerweile traditionelle Märkte auf dem Marktplatz sind, der Weihnachtsmarkt älteste, der Place Saint-Lambert mit seinen Ständen und festliche Workshops, ist entlang der Jofre Straße und das Dorf auf dem Domplatz, wo die berühmte Eisbahn befindet.

Jedes Dorf vermittelt ein ihm typisches Flair und hat seine typischen Verkaufsstände, wir können Ihnen daher nur raten, sich ausreichend Zeit zu nehmen, von einem zum anderen zu flanieren und die unterschiedlichen Facetten der Lütticher Weihnachtstraditionen zu erleben. Von Straße zu Straßen entdecken Sie somit die funkelnde Beleuchtung und die oftmals zauberhafte Schaufensterdekorationen in den Boutiquen der Einkaufsstraßen. 

 

DIE WEIHNACHTS-SCHLITTSCHUHBAHN

Seit 1999 bildet die Schlittschuhbahn einen festen Bestandteil der Feierlichkeiten zum Jahresende und des breit gefächerte Animationsprogramms, das unter dem Motto „Lüttich, Weihnachtsstadt“ (Kunsteislaufplatz, Weihnachtsdorf, Europäisches Zirkusfestival, Marionettenfestival, Konzert in der Kathedrale,...) auf die Beine gestellt wurde.

Auf der Place de la Cathédrale, mitten im belebtesten Einkaufsviertel Lüttichs, bietet sie ihrer Fangemeinde während 5 Wochen einen beliebten Treffpunkt, Animation und ihre typische  Festbeleuchtung und zieht alljährlich mehr als 20.000 Schlittschuhläufer in den Bann.

Informationen und Preise finden Sie auf der  offiziellen Website der Schlittschuhbahn.

EUROPÄISCHES ZIRKUSFESTIVAL

Seit 25 Jahren macht Stefan Agnessen im Zentrum von Lüttich Halt und präsentiert gemeinsam mit den Besten unter den europäischen Zirkusartisten im Rahmen einer langen Serie von Vorstellungen sein Talent. Während fast eines ganzen Monats können große wie kleine Zirkusbesucher die Akrobaten, Clowns und Dompteure in festlicher und heimeliger Weihnachtsstimmung bei deren Kunststücken bewundern. Am Ende der Vorstellungsreihe wird der Preis des Europäischen Zirkusfestivals im Rahmen einer Gala-Abschlussveranstaltung überreicht.

Vom 14/12/17 bis zum 07/01/18.

Infos und Preise befinden sich auf der offiziellen Veranstaltungswebsite 

Einige praktische Informationen

• Außergewöhnliche Öffnungszeiten der Geschäfte

In diesem Jahr gibt es zwei verkaufsoffene Sonntage, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr: - Sonntag, den 17. Dezember - Sonntag, den 24. Dezember

 

• Parkplätze:

Gebührenpflichtige öffentliche Parkplätze stehen von Samstag, den 9. Dezember bis einschließlich Sonntag, den 1. Januar mit Parkscheibe kostenlos zur Verfügung.

 

Ein weihnachtlicher Schiffs-Pendeldienst

Ein Schiffs-Pendeldienst verbindet den Standort Coronmeuse mit dem Fragnée-Viertel, über eine weitere Anlegestelle an der Fußgängerbrücke Saucy. So können die Besucher in Coronmeuse, außerhalb des Stadtzentrums, ihr Fahrzeug abstellen und die „Weihnachtsstadt Lüttich“ in aller Ruhe genießen.

Wann? Jedes Wochenende vom 25. November bis zum 24. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Stündliche Abfahrten von Coronmeuse und Belle Liégeoise.

Anlegestellen: - Coronmeuse (Anlegestelle Pays de Liège – linkes Ufer) - Kurth (Quai Godefroid Kurth) - Zentrum (Fußgängerbrücke Saucy – gegenüber der alten Hauptpost – linkes Ufer) - Belle Liégeoise (Seite Guillemins – linkes Ufer) - Fragnée (Quai Gloesener)

Preis: Hin- und Rückfahrt 5€

Der Plan der Haltestellen und die jeweiligen Abfahrtszeiten der Schiffe sind hier einsehbar.