Öffnungen und Schließungen

Update - 29/04

Hier sind die aktuellen Maßnahmen der belgischen Behörden im Kampf gegen das Coronavirus.

Ab dem 9. Juni sind reduzierte Maßnahmen geplant, darunter die Wiedereröffnung von Innengastronomiebetrieben und die Wiederaufnahme von Veranstaltungen im Freien und in geschlossenen Räumen (wenn die gesundheitliche Situation weiterhin positiv ist). Alle geplanten Maßnahmen finden Sie hier.

Aktuelle Stellenangebote:

* Das Haus des Tourismus der Region Lüttich: konsultieren Sie hier die Öffnungszeiten und Sicherheitsmaßnahmen
* Die Museen
* Alle Geschäfte können wieder öffnen
* Hotels bleiben geöffnet, aber ihre Restaurants sind geschlossen
* Die Außenbereiche von Zoos, Tierparks, Naturparks und Freilichtmuseen sind geöffnet
* Gotteshäuser sind geöffnet, aber ohne Zeremonien
* Terrassen in Cafés und Restaurants werden bis 22 Uhr erlaubt sein. Vier Personen pro Tisch sind erlaubt, außer bei Großfamilien.
* Veranstaltungen im Freien sind auf 50 Personen begrenzt.
* Aktivitäten, die von Sportvereinen oder -verbänden organisiert werden (Camps,...), sind im Freien mit maximal 25 Teilnehmern erlaubt.

Aktuelle Schließungen:

* Alle Einrichtungen, die zum Kultur-, Fest-, Sport-, Freizeit- und Veranstaltungsbereich gehören (Kinos, Theater und andere kulturelle Einrichtungen), sind geschlossen (ausgenommen: Museen, Bibliotheken, kulturelle Einrichtungen für Kinder unter 12 Jahren im Rahmen von schulischen und außerschulischen Aktivitäten und im Rahmen von organisierten Schulungen und Aktivitäten)

* Die Terrassen der Minimes auf den Hügeln der Zitadelle sind derzeit geschlossen

Hier finden Sie die vollständigen Maßnahmen, die auf dem Gebiet von Lüttich gelten.

Die Maßnahmen können sich ändern. Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die Website www.info-coronavirus.be/de zu konsultieren.